21. November 2014

Präsentation @ Wiener Volkskundemuseum



Bereits zum 5. Mal wird “Eine von fünf” von AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser gemeinsam mit dem Department für Gerichtsmedizin der MedUni Wien unter der Leitung von Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich durchgeführt. 

An insgesamt 7 Vorlesungstagen werden zwischen 27. November und 11. Dezember ExpertInnen aus Wissenschaft (Medizin, Psychologie, Recht) und Praxis (u.a. Frauenhäuser, Interventionsstellen, Polizei) Hintergründe, Ursachen und Konsequenzen der verschiedenen Gewaltformen beleuchten und gleichzeitig wichtige Interventionsmöglichkeiten diskutieren. Die Lehrveranstaltung wird heuer als Beitrag zur österreichweiten Kampagne zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern „GewaltFREI leben“ abgehalten.

Am 24. November 2014 findet im Papagenosaal des Wiener Volkskundemuseum die Auftaktveranstaltung zu dieser interdisziplinären Ringvorlesung statt. Der Abend ist der Vielschichtigkeit der Thematik Frauenrechte als Menschenrechte gewidmet und ich freue mich sehr, meine Collage + Gedanken zum Thema „Frauenrechte“ präsentieren zu dürfen. Es ist dies mein erster öffentlicher Auftritt nach langer gesundheitsbedingter Abstinenz und für mich das Highlight des Jahres 2014!



Keine Kommentare:

Kommentar posten